Mannschaftsfahrt der E2-Junioren

Mannschaftsfahrt der E2-Junioren

Das vorletzte April-Wochenende stand für unsere E2 Kicker ganz im Zeichen von Spiel und Spaß. Bei bestem Wetter mit sommerlichen Temperaturen, waren wir auf Mannschaftsfahrt im Ferien- und Freizeitpark Slagharen in den Niederlanden.

Die Anreise erfolgte am Freitagnachmittag. Nach Ankunft wurden die Kinder und Betreuer auf die 2 Häuser aufgeteilt, und jeder musste zuerst sein Bett beziehen. Hierbei wurden wir noch tatkräftig von zwei Müttern unterstützt, die auf der Hinfahrt noch als Fahrer zur Verfügung standen. Die meisten der Kinder haben das natürlich sofort ausgenutzt und sind gleich wieder nach draußen verschwunden, um die Umgebung und die Nachbarschaft zu erkunden. Anschließend haben sich die Jungs beim Versteckspiel ausgetobt. Am späten Nachmittag sind wir alle in das parkeigene Schwimmbad „Aqua Mexicana“ gegangen. Das Spaßbad verfügt über mehrere Becken, drei unterschiedliche Rutschen, die jeweils mit Wasserringen benutzt werden müssen und einem Außenbereich mit mehreren Wasserspielen. Auch hier war der Spaßfaktor für alle wieder sehr hoch. Am Abend wurde noch gemeinsam gegrillt. Im Anschluß hatten die Jungs freie Zeit zur Verfügung, die überwiegend mit Versteckspiel, Federball und Fußball genutzt wurde.

Am Samstagmorgen gab es zuerst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im parkeigenen Restaurant. Nachdem der Freizeitpark geöffnet hatte, haben wir den gesamten Tag in selbigen verbracht. Dabei haben wir das gesamte Angebot an Fahrgeschäften und Entertainment ausgiebig genutzt. Am Abend haben wir zusammen die Sportschau im Ersten geschaut. Dabei gab es Nudeln mit Ketchup und Heißwürstchen. Die anschließende freie Zeit wurde dann wieder wie am ersten Abend genutzt.

Sonntagmorgen hieß es zuerst Sachen packen und die Häuser räumen. Anschließend ging es wieder zum gemeinsamen Frühstück ans Buffet. Auf die Frage wie der letzte Tag verbracht werden soll, Schwimmbad oder Freizeitpark, wurde schnell eine Antwort gefunden. Die Jungs haben sich sofort für den Park entschieden und gleich dort weiter gemacht, wo sie am Vortag aufgehört haben. Am Nachmittag ging es wieder zurück nach Hause.

 

Es war ein ganz tolles Wochenende mit sehr hohem Spaßfaktor und einer tollen Gemeinschaft! Diesen Teamgeist und das tolle Miteinander, möchten wir jetzt natürlich dazu nutzen, die restliche Saison so erfolgreich wie möglich zu absolvieren.

 

Vielen Dank an alle die uns unterstützt haben!

Mario Leça