Bericht Volleyball Damen III

Bericht Volleyball Damen III

Heimspieltag am 03.11.18

Der Saisonstart gestaltete sich für die dritte Damenmannschaft erwartet schwierig.

Die Mannschaft die in der letzten Saison noch in der Kreisklasse spielte musste jetzt in der Kreisliga antreten. Außerdem wurde das Spielsystem geändert, was eine große Umstellung für jeden einzelne Spielerin erforderte.

Die ersten drei Spiele gingen auch klar an die Gegner.

Das sollte sich heute ändern. Mit der Mannschaft von Lohne VII trat der Tabellenletzte bei uns an.

Der erste Satz verlief sehr ausgeglichen, wobei Lohne immer ein paar Punkte voraus war. Durch eine Angabenserie von Eva Heckert gingen wir dann gegen Ende des Satzes in Führung und konnten den Satz mit 25:23 gewinnen.

Der zweite Satz begann auch mit einer Angaben Serie durch Dana Brinkmann, danach war das Spiel sehr ausgeglichen. Eine weitere Angabenserie durch Alicia van der Sande baute die Führung weiter aus, sodass der Satz mit 25:17 an uns ging.

Im dritten Satz agierte die Mannschaft besser.Das Zusammenspiel klappte und Fehler in der Abstimmung, die uns in den vorherigen Sätzen immer wieder zurückwarfen, wurden abgestellt. Dadurch konnten sich die Angreifer immer häufiger durchsetzen. Der Satz wurde ungefährdet mit 25:16 gewinnen.

Trotz des Sieges ist uns bewusst, dass es noch einige Trainingseinheiten bedarf um noch weitere Punkte einzufahren.

Claudia und Jörg Temme