Tischtennis – SV Vorwärts Nordhorn – SV Union Meppen 9:5

Tischtennis – SV Vorwärts Nordhorn – SV Union Meppen 9:5

Im Rückrundenauftakt bekam es der SV Vorwärts Nordhorn mit dem abstiegsgefährdeten SV Union Meppen zu tun.

Die drei Eingangsdoppel gingen wie auch schon im Hinspiel alle an die Gastgeber aus Nordhorn. Sowohl Gerd Heinrich / Andre Schramm (3:0), Dirk Heydinger / Wolfgang Kommessin (3:1) als auch Jens Hüsemann / Thomas Kunert (3:2) konnten ihre Matches für sich entscheiden.

Im oberen Paarkreuz kamen die Gäste aus dem Emsland durch ihre beiden starken Spitzenspieler (Thorsten Korte und Tobias Lammers) aus dem oberen Paarkreuz durch zwei Siege auf 2:3 heran. Das mittlere Paarkreuz punktete durch Wolfgang Kommessin und das untere Paarkreuz konnte durch Siege von Jens Hüsemann und Thomas Kunert den Vorsprung auf 6:3 ausbauen.

Danach konnten die Grafschafter den Vorsprung durch Erfolge von Gerd Heinrich gegen Tobias Lammers und Dirk Heydinger gegen Lars Wöbker halten. Jens Hüsemann sorgte mit seinem 3:1 Sieg gegen den Abwehrspieler Jürgen Töbermann für den 9:5 Erfolg für Nordhorn. Entscheidend für den Sieg für SV Vorwärts Nordhorn waren wie schon in der Vorrunde die drei Siege in den Doppelspielen und die Überlegenheit im unteren Paarkreuz.

Der SV Vorwärts Nordhorn hält somit den 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga und bleibt auf Aufstiegskurs.

Punkte für SV Vorwärts Nordhorn:
Andre Schramm/Gerd Heinrich 1:0, Dirk Heydinger/Wolfgang Kommessin 1:0, Jens Hüsemann/Thomas Kunert 1:0 Andre Schramm 0:2,
Gerd Heinrich 1:1, Dirk Heydinger 1:1 Wolfgang Kommessin 1:1, Jens Hüsemann 2:0, Thomas Kunert 1:0