Sehr gelungener Saisonauftakt

Sehr gelungener Saisonauftakt

5 Pflichtspielsiege zum Start der 1. Mannschaft

Mit diesem Auftakt können wir sehr zufrieden sein. Die neu formierte 1. Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 21 Jahren hat einige Ausrufezeichen gesetzt.

Bereits in der Vorbereitung lieferten unsere Jungs passable Spiele ab. Ein guter neuer Geist war deutlich zu spüren und zu sehen. Das man dann im Pokal Union Lohne mit 3:1 und Emsbüren mit 5:0, in der Meisterschaft TUS Gildehaus mit 7:0, Spelle Venhaus mit 2:0 und besiegt, ist schon sehr bemerkenswert und sorgt natürlich für gute Stimmung.

Der Auftakt nach Maß wurde gestern mit einem weiterem Kantersieg abgerundet. Nach dem 7:0 in Salzbergen wartet jetzt das Topspiel gegen Meppen auf uns, ein echter Gradmesser, der wegweisend sein wird.

Unser Anspruch an die Mannschaft ist, nach dem Abstieg aus der Landesliga in der Bezirksliga oben mitzuspielen und um die Meisterschaft zu kämpfen. Wir haben viele gute Spieler hinzubekommen, die allesamt über Potential verfügen.

Luca Rakers, Jonas Ekkel, Yannic Panke, Yannic Reimann aus der Jugend. Matthis Egbers aus Uelsen und Fabian Hüer aus Brandlecht, alles blutjunge Spieler, die Fußball spielen können. Das haben sie bereits jetzt unter Beweis gestellt und standen bereits vielfach in der Startelf. Das tut der Qualität insgesamt gut und die Jungs sind bereit und gewillt, an sich zu arbeiten. Erfreulich ebenfalls, das der hochtalentierte Niklas Fraatz wieder zur Ersten gehört.

Spieler wie Jannis Staelberg, Tobias Daalmann; Jannes ten Hagen und Nico Prieto-Falk sind jetzt die absoluten Führungsspieler. Darüber hinaus haben wir einen homogenen Kader, so das wir verletzte oder verhinderte Spieler ersetzen können. In diesen ersten Spielen mußten wir als Beispiel ohne unseren absoluten Spielmacher und Kapitän Jannis Staelberg auskommen oder den starken Giorgio Beltau. Umso schöner, das auch diese Ausfälle kompensiert werden konnten.

Wir sind nicht so vermessen zu glauben, es geht einfach so weiter. Da gehört auch immer Spielglück dazu, was uns in der vergangenen Saison leider des Öfteren gefehlt hat. Wir schauen positiv nach vorne und wollen die erste Euphorie mitnehmen. Die braucht man, um im Fußball erfolgreich zu sein.

AUF GEHT`S, VORWÄRTS !!!

Jürgen Menger