1. Mannschaft wieder auf Platz 1

1. Mannschaft wieder auf Platz 1

Bezirkspokal im Achtelfinale

Die 1 .Mannschaft macht weiter von sich reden und hat inzwischen 24 Punkte in 9 Spielen erreicht. Das ist schon sehr beeindruckend.

Durch den Spielausfall des härtesten Konkurrenten SV Meppen in Freren bleibt uns diese Spitzenposition erst mal erhalten.

Ein souveränes 3:0 gegen Freren im Heimspiel und ein 3:2 „Last-Minut-Sieg“ in Werlte brachten uns auf diese Position.

Freren war ein Geduldsspiel, bei dem sich die Mannschaft eine Vielzahl an Chancen erspielte. Der Gegner hatte sich aufs Verteidigen konzentriert, doch Hölscher, Daalmann und Jannis Staelberg machten den Sieg klar.

Und eben dieser Jannis Staelberg machte mit seinen zwei Treffern in Werlte den Sieg perfekt.

In der letzten Minute verwandelte unser Spielmacher einen Elfmeter zum viel umjubelten 3:2 in Werlte. Nach zweimaligem Rückstand war dieser umkämpfte Sieg sehr wichtig. Solche engen Spiele gegen einen Mitfavoriten bringen die Mannschaft weiter voran.

In der Woche konnte unsere Elf bei der Weißen Elf ebenfalls einen knappen 1:0 Sieg erringen, der uns im Achtelfinale den SV Holthausen Biene im Heimspiel beschert.

Jetzt wollen wir natürlich auch im Pokal möglichst weit kommen. Unser Bezirkspokalsieg im Endspiel gegen Kickers Emden vor einigen Jahren ist dabei immer noch Anreiz genug.

Chris Hölscher traf auch im Pokal zum entscheidenden 1:0 nach toller Vorarbeit von Yannic Reimann. Weiße Elf hatte seine bisher beste Leistung geboten und uns alles abverlangt. Doch unsere Jungs haben bis zum Schlußpfiff gegen gehalten und das Spiel über die Runden gebracht.

Drei Siege in den letzten zwei Wochen steigern das Selbstbewußtsein und schweißen die Mannschaft weiter zusammen.

Die Entwicklung der Mannschaft ist ausgesprochen positiv, so kann es weiter gehen.

Jürgen Menger