100-jähriges Jubiläum im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges

100-jähriges Jubiläum im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges

Das 100-jährige Jubiläum des SV Vorwärts Nordhorn stand nochmal im Mittelpunkt des traditionellen Neujahrsempfanges des Vereins im Jugendhaus Stadtflur/Oorde.

Der 1.Vorsitzende, Gerhard Snieders , gab in seiner Ansprache einen kleinen Rückblick auf das Jubiläumsjahr und eine kurze Vorschau auf die zukünftigen Aufgaben.

Hierbei stand das 100-jährige Jubiläum des Vereins, welches im letzten Jahr mit einer tollen Festwoche vom 7. Bis 16.6. gefeiert wurde , im Mittelpunkt. Dieser Meilenstein in der wechselvollen Vereinsgeschichte wird den Vereinsmitgliedern noch lange in guter Erinnerung bleiben. Hierbei waren der Festkommers , u.a. mit Jörg Wontorra und Veronika Rücker, sowie die umfangreichen Angebote in der Festwoche, die Chronik und die Abschlussveranstaltung bei der „Blau-Weiss-Grünen-Nacht“ im Festzelt nur einige der Höhepunkte. Ein schöner Sandstein vor dem Jugendhaus wird auch optisch noch lange an dieses Jubiläum erinnern. Snieders dankte nochmals allen Helfern und Unterstützern für das Gelingen der anspruchsvollen Veranstaltungen.

Die Organisation des rund 3200 Mitglieder starken Vereins wird inzwischen von der Geschäftsstelle des Vereins geführt, die mit zwei Teilzeitkräften besetzt wurde. Entsprechendes gilt auch für die personelle Aufstockung der Gebäudereinigung. Ehrenamtliche Kräfte kümmern sich zudem um die Leitung und Organisation des Jugendhauses, der Pflege und Instandhaltung der großen Sportanlagen und den Schließdienst der Gebäude.
Froh ist man im Verein auch über die Fertigstellung der Sporthallen , wodurch die großen Engpässe für die Handballerinnen, die Tischtennissportler und die Basketball-Rollis ihr Ende gefunden haben. Auch die Fußballjugendabteilung freute sich ihre traditionelle Neujahrssportwoche wieder, wie gewohnt, durchführen zu können.
Mit dem 2.Weihnachtssingen im Stadion am 22.Dezember und dem Silvesterlauf wurde das Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen.

Der Verein steht weiterhin auf einem gesunden und sicheren finanziellen Fundament und ist damit für die Zukunft gut gerüstet. Ein Ziel ist hierbei die Planung und Realisierung der dringend erforderlich werdenden Aufstockung und Sanierung der Flachdachumkleidekabinen im Eingangsbereich zum Hauptplatz.

Die nächste Jahreshauptversammlung des Vereins mit Neuwahlen findet am Freitag, 27.März 2020, im Jugendhaus statt.

Abschließend konnten die wieder zahlreich erschienenen Mitglieder bei den vom Verein gestellten Getränken sowie Neujahrskuchen und „Knippeties“, das abgelaufene Jahr nochmals Revue passieren lassen.

 

Bildunterschrift: Der 1.Vorsitzende, Gerhard Snieders, bei seiner Neujahrsansprache.

Foto: W.Somberg