Amelie Heitmann holt Vizetitel

Amelie Heitmann holt Vizetitel

Bogenschützin des SV Vorwärts bei Landesmeisterschaften

Amelie Heitmann aus der Bogensportabteilung des SV Vorwärts Nordhorn hat bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Bersenbrück den Vizelandesmeistertitel gewonnen.

Insgesamt waren in Bersenbrück rund 300 Teilnehmer(innen) in verschiedenen Altersklassen am Start. Amelie Heitmann hatte sich nach einem Jahr aktivem Bogensport bei den Bezirksmeisterschaften für die Landesmeisterschaft qualifiziert. In ihrer Altersklasse (Schüler B , Jahrgänge 2005-2006) waren 3 Schülerinnen und 12 Schüler am Start. Mit dem Recurvebogen holte sie 463 Ringe. Landesmeisterin wurde Natalja Köhler vom SV Schwarme mit 494 Ringen. Den 3.Platz belegte Lea Eicke vom SV Neermoor.

Bericht Herren 40I Saison Sommer 2017

Bericht Herren 40I Saison Sommer 2017

SV Vorwärts Tennis-Herren 40 I ungeschlagen Meister

Ungefährdet haben sich unsere Herren 40 I die Meisterschaft in der Bezirksklasse gesichert.

Herren 40 I Sommer 2017 Web

Foto zeigt :

oben (.v.l.n.r.): Michael Haverland, Rolf Möller, Dietmar Heyart, Matthias Ölert.

unten (v.l.n.r.): Frank Günther, Ulrich Tecker-Geesen, Murat Beyleryan.

 

Sie schlagen damit im nächsten Sommer in der Bezirksliga auf.

„Unser Ziel war von Anfang an die Meisterschaft“, so Mannschaftsführer Matthias Ölert, der ergänzt: „aufgrund von personellen Engpässen haben wir unsere Mannschaft im letzten Sommer aus der Verbandsklasse zurückziehen müssen und mussten so in diesem Jahr leider zwei Klassen tiefer starten.“

In diesem Sommer konnte die Truppe aber wieder auf ihre schlagkräftige Mannschaft zurückgreifen, die sich schon im Winter den Aufstieg in die Verbandklasse gesichert hatte. Bereits beim klaren 6:0 Auftaktsieg gegen den späteren Tabellenzweiten SV Eintracht Emmeln zeigte sich die große Qualität unserer Jungs.

Es folgten weitere klare Siege gegen TSC Osterbrock, TV BW Augustfehn, TV Moormerland, Essener TV und zum Saisonfinale den Emder TC II.

Mit 12:0 Tabellenpunkten und einer Match-Bilanz von 34:2 wurden das ausgegebene Saisonziel und damit die Meisterschaft eindrucksvoll erreicht.

Der Vorstand gratuliert zu dieser tollen Leistung ganz herzlich.

Bericht Möbel Faber-Cup 2017

Bericht Möbel Faber-Cup 2017

100er Mixed-Tennisturnier um den Möbel Faber-Cup

Bei schönem Sommerwetter führte die Tennisabteilung des SV Vorwärts Nordhorn am ersten Augustwochenende bereits zum siebzehnten Male ihr 100er Mixed-Tennisturnier durch. Bei diesem Turnier, das auch in diesem Jahr durch die Firma Möbel Faber unterstützt wurde, handelt es sich um ein Mixed-Doppelturnier, bei dem die Spielerin und der Spieler gemeinsam mindestens 100 Jahre alt sein müssen.

10028 Doppel aus der Grafschaft, dem benachbarten Nordrhein-Westfalen und (schon traditionell aus) Denekamp nahmen an dem Turnier teil. Ein Teilnehmer aus Denekamp war bislang bei allen Turnieren dabei.

Gespielt wurde in 2 A und 4 B Gruppen.

10 Paare traten (in 2 Gruppen) in der A-Konkurrenz an, bei der sich ausschließlich nur Paarungen des SV Vorwärts Nordhorn und vom TC Rot Gelb Bad Bentheim/Gildehaus angemeldet hatten.

Im Finale siegten erstmals Anke Behrens und Michael Haverland gegen Hanna Gehlhaar und Ansgar Wocken (alle vom gastgebenden Verein) knapp mit 7:6 und 6:3.

Den dritten Platz sicherten sich Reinhard Neumann und Maria Beckmann gegen Erika Wenneker/Heinz Niehaus Beckmann (alle TC Rot Gelb Bad Bentheim/Gildehaus) mit 7:5 und 6:2.

In der Gruppe B spielten insgesamt 18 Paare, die ihre Vorrundenspiele in 4 Gruppen austrugen.

Karin Wissmann und Jan Reinink (TC RW Neuenhaus) siegten im Endspiel in 3 Sätzen gegen Gaby Müller (Diepholz) und Manfred Winkels (SV Vorwärts Nordhorn) mit 4:6, 6:4 und 10:4 im Matchtiebreak.

Der 3. Platz ging an Janette und Andreas Majert (TC BW Emlichheim), die mit 7:6, 3:6 und 13:11 ebenfalls erst im Matchtiebreak gegen Mariette Olde Dubbelink/Bennie Leferink (Denekamp) gewinnen konnten.

Siegerehrung

Jens Leuftink von der Firma Möbel Faber nahm im Anschluss an die oft spannenden Begegnungen die Siegerehrung vor und überreichte den Siegern jeweils die vor Jahren gesponserten Wanderpokale, verbunden mit einem herzlichen Dank für die Unterstützung.

Die Veranstaltung endete – wie schon in den Vorjahren – mit einem gemeinsamen Abendessen und einem gemütlichen Beisammensein aller SpielerInnen und ehrenamtlichen Helfer. Dabei sorgte der vorgefahrene Grillwagen für Begeisterung.

Die achtzehnte Auflage dieses erfolgreichen Turniers ist für das 1. Augustwochenende 2018 geplant.

Möbel Faber Cup Kopie 2

Das vorstehende Foto zeigt (oben v.l.n.r.:) Abteilungsleiter Jens Leuftink, Janette Majert, Andreas Majert, Ansgar Wocken, Hanna Gehlhaar, Maria Beckmann, Reinhard Neumann und Turnierleiter Gerrit Geerds und unten (kniend v.l.n.r.:) Jan Reinink, Karin Wissmann, Anke Behrens und Michael Haverland.