6. Platz bei den Ü-40 Hallen – Niedersachsenmeisterschaft

6. Platz bei den Ü-40 Hallen – Niedersachsenmeisterschaft

Am Samstag, den 24.02.2018 fand in Winsen (Luhe ) die 14. Ü-40 Hallen – Niedersachsenmeisterschaft statt. Insgesamt nahmen 34 Mannschaften teil und ermittelten den Nachfolger vom Vorjahressieger BW Bümmerstede. Die Mannschaft aus Bümmerstede konnte 2017 zum zweiten Mal nach 2015 das Siegerteam stellen.

Die Vorrundengruppen wurden ab 10 Uhr in drei Hallen in Winsen ausgetragen. Die K.o.-Spiele ab Achtelfinale begannen um 14 Uhr in der WinArena . Hier wurde auch um 17.45 Uhr das Endspiel angepfiffen.

Der SV Vorwärts Nordhorn war als einziger Vertreter der Grafschaft Bentheim zu diesem Turnier angereist. In der Vorrundengruppe F bekam der SV Vorwärts Nordhorn es mit den Mannschaften von der SG Lenne/Wangelnstedt, dem TSV Geversdorf und der SG Duhnen/Cuxhaven zu tun.

In dieser Gruppe setzte sich die Mannschaft vom SV Vorwärts Nordhorn mit 2 Siegen und einer Niederlage als Gruppenzweiter durch und erreichte die K.O.-Phase und musste im Achtelfinale gegen den VFL Güldenstern Stade antreten. In einem spannendem Spiel stand es nach den 10 Minuten Spielzeit 1:1, somit musste das Neunmeterschießen über den Einzug ins Viertelfinale entscheiden.

In diesem Neunmeterschießen hatte der SV Vorwärts Nordhorn die Nase vorn und besiegte die Mannschaft aus Stade mit 4:3 und zog somit ins Viertelfinale ein. Im Viertelfinale wartete kein geringerer Gegner als der Vorjahressieger aus Bümmerstede. In diesem Viertelfinale war beim SV Vorwärts langsam die Luft raus. Der Gegner hatte die Auswechselbank voll besetzt und konnte aus dem Vollen schöpfen, dies war beim SV Vorwärts Nordhorn nicht der Fall. Sie mussten lediglich mit zwei Auswechselspielern auskommen, weil sich vor dem Turnier einige Spieler verletzt hatten. Somit verlor man das Viertelfinale nach großem Kampf mit 0:3 und schied aus dem Turnier aus. Am Ende sprang ein guter 6. Platz heraus. Dieser Platz hat zur Folge, dass die Ü-40 des SV Vorwärts Nordhorn sich automatisch für die Ü-40 Niedsersachsenmeisterschaft in 2019 qualifiziert . Somit konnte die Mannschaft aus Nordhorn hochzufrieden die Heimreise antreten.

Das Turnier gewann der VFL Wolfsburg gegen Hannover 96 mit 2:1.