Neue Trainingsanzüge für die B 2!

Neue Trainingsanzüge für die B 2!

Die B2 freut sich über einen kompletten Satz Trainingsanzüge, der freundlicherweise von der Fa. indino Industrieservice GmbH zur Verfügung gestellt wurde:

hintere Reihe von links:
Jan Olthuis (Betreuer), Matthias Draschner (Trainer) Henner Fenbers, Luca Scheffsky, Jonas Woerthuis, Raffael From, Kilian Lügtenaar, Paul Schnittcher, Till Draschner, Luan Shala, Marius Solecki, Luis Brengen, Uwe Schnittcher (Betreuer)
vordere Reihe von links:
Sean Faber, Jannik Schüßler, Malte Wiggers, Jan Leonhardt, Tobias Thiele, Patrick Lorkowski, Luca Uhlenbusch, Nico Ohne
Es sind alle Spieler und Betreuer der Mannschaft auf dem Bild.
Zweite erhält VGH-Fairness-Cup

Zweite erhält VGH-Fairness-Cup

Kreisligist Vorwärts Nordhorn 2 war in der Saison 2017/2018 die fairste Fußballmannschaft im Bereich der Grafschaft Bentheim und dem Emsland.

Mit nur 26 Gelben Karte, 2 Gelb-Roten Karten und einer Roten Karte gewann das Team von Spielertrainer Dennis Oude Holtkamp die Wertung knapp vor der U23 des SC Spelle Venhaus.

An dem VGH-Wettbewerb nehmen seit Jahren alle Fußballmannschaften aus Niedersachsen von der Kreisliga bis zur Bundesliga teil. In der Niedersachsenwertung (982 Mannschaften) belegte die Zweite in der abgelaufenen Saison den 31.Platz.

Im Jugendhaus des SV Vorwärts fand nun die Ehrung statt. Sven Wohkittel und Mike Hartke von der VGH übergaben den großen Siegerpokal und das Preisgeld in Höhe von 1200 Euro. Bürgermeister Thomas Berling, Harald Koning, Georg Alferink und Clemens Herding für den NFV sowie der 1.Vorsitzende Gerhard Snieders lobten und bedankten sich in ihren Reden bei der Mannschaft für die faire Spielweise, die als Vorbildfunktion dient. Das Preisgeld für Sportartikel wurde von der Zweiten an die B3-Jugend als Patenmannschaft gespendet.

Die 2.Fußballmannschaft im Jugendhaus mit Vereinsvorstand, Bürgermeister, und Vertretern des NFV und der VGH. Foto: W.Somberg

„Dankeschön-Frühstück“

„Dankeschön-Frühstück“

Auf Einladung des Ehrenrates sind die langjährigen Jubilare des Vereins (50 und 60 Jahre) zu einem Dankeschön-Frühstück in das Jugendhaus eingeladen worden. Der Verein hat sich hierdurch nochmals für die langjährige Vereinstreue, u.a. mit einem Präsentkorb, bedankt.

obere Reihe von links nach rechts: Gerhard Snieders,Benno Switzer, Andreas Lambers, Eckhard Schubert, Helga Johannink, Berend Johannink, Sigrid Johannink, Jan Morsink, Inge Borgmann, Ulrich Büscher, Helmut Alferink, Martin Buscher, Gerd Büngeler

untere Reihe von links nach rechts: Horst Brinkmann, Helmut Balder, Heinz Borgmann, Herbert Heckmann

Es fehlen Klaus Humbert und Fenna Balders (welche verhindert waren)

Vorwärts Nordhorn ehrte 62 Jubilare

Vorwärts Nordhorn ehrte 62 Jubilare

Der SV Vorwärts Nordhorn konnte bei seinem traditionellen Jubilarfest in der Festhalle am Immenweg in diesem Jahr 62 Jubilare ehren.

Für ihre langjährige Vereinstreue erhielten die Jubilare von den Vorsitzenden Gerhard Snieders und Johann Büngeler sowie dem Ehrenratsvorsitzenden Gerd Büngeler Präsente und Urkunden. In gemütlicher Runde konnten die Jubiläen anschließend gefeiert werden. Folgende Jubilare wurden geehrt:

25 Jahre: Günther Ahuis, Friedrich Brünink, Sonja Brünink, Irina Buscher, Maria-Helene Fischer, Carolin Geesen, Margret Groothues, Holger Hanisch, Gerwin Heetlage, Hans Ewald Hungeling, Samuel Kerkdyk, Franz-Josef Knebelkamp, Kai Moelert, Hans-Jürgen Paul, Peter Schröder, Bärbel Schubert, Elisabeth Schumacher, Anna Sievert, Gerd Wandscheer, Tobias Witte, Marion Witteveen, Dennis Wolterink, Sabine Wolterink.

40 Jahre: Silvia Böhm, Holger Böttick, Dorette Budde, Frank Buscher, Gertrud Büssis, Albert Doejen, Astrid Ekelhoff, Rainer Elfert, Frank Haverland, Michael Haverland, Henni Hemmelder, Bertold Hilderink, Klaus Hirschmann, Johanne Kalter, Norbert Kalter, Annemarie Lager, Horst Mülder, Brigitte Onken, Anja Reimann, Günter Schoo, Heico Stegink, Michael van de Kerkhof, Anita Weidekat, Rainer Weiderkat, Dieter Zittlau.

50 Jahre: Helmut Alferink, Helmut Balder, Fenna Balders, Heinz Borgmann, Inge Borgmann, Herbert Hekmann, Klaus Humbert, Berend Johannink, Helga Johannink, Sieglinde Johannink, Andreas Lambers, Geord Röttgers.

60 Jahre: Horst Brinkmann

80 Jahre: Friedrich Lübben

 

Die Vorstandsmitglieder und die Jubilare vor der Festhalle am Immenweg.

Foto: W.Somberg

— 100 Jahre SV Vorwärts —1919 bis 2019 —

— 100 Jahre SV Vorwärts —1919 bis 2019 —

Im nächsten Jahr wird unser Verein 100 Jahre alt! Ein Geburtstag, den wir ausgiebig feiern werden.

Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren und der Termin der Festwoche steht bereits fest.

Von Freitag, den 07.06. bis Sonntag, den 15.06.2019 sind alle Mitglieder, Nichtmitglieder, Freunde und Förderer des SV Vorwärts zu vielen Veranstaltungen und Aktivitäten am Vorwärts-Gelände eingeladen. Details zum Programm der Festwoche werden natürlich rechtzeitig vor den Feierlichkeiten bekannt gegeben.

Vorweg schon einmal der Hinweis: Nicht nur am Abschluss-Wochenende mit „blau-weiß-grüner Nacht“ (Sa., 15.06.19) und Frühshoppen bzw. Kaffee/Kuchen (So., 16.06.19), sondern in der gesamten Zeit besteht ausgiebig Gelegenheit, zum Austausch und Schwelgen in Erinnerungen. Einige „Ehemalige“ haben schon angekündigt, die Festwoche für ein Wiedersehen mit alten Mannschaftskollegen nutzen zu wollen.

Also, Termin schon einmal im Kalender notieren!

Orga-Team und Vorstand freuen sich schon jetzt auf die Festwoche und jeden Besucher!

80 Jahre bei Vorwärts Nordhorn

80 Jahre bei Vorwärts Nordhorn

Friedrich Lübben an seinem 93.Geburtstag geehrt

Vorwärts Nordhorn hat einen neuen Rekord-Jubilar. An seinem 93.Geburtstag wurde Friedrich Lübben im Seniorenheim Kotting für 80jährige Mitgliedschaft geehrt.

Der 1. und 2.Vorsitzende, Gerhard Snieders und Johann Büngeler gratulierten gemeinsam mit dem Ehrenratsvorsitzenden Gerd Büngeler und weiteren Mitgliedern zum Geburtstag und zur lang -jährigen Mitgliedschaft. Lübben war 1938 als Fußballer zum Verein vom Immenweg gekommen und hat dort bis zu den Alten Herren gespielt. Später war er als Finanzverwalter, Mitglied im Spielausschuss und im Ehrenrat des Vereins aktiv. Solange es gesundheitlich möglich war, gehörte er zu den treuesten Zuschauern der 1.Fußballmannschaft. Zuletzt war er für die Boule-Abteilung im Einsatz.

 

Zum Bild: Jubilar Friedrich Lübben (vorne) – hinten von links: Johann Büngeler, Gerd Büngeler und Gerhard Snieders.

Hoher Besuch beim SV Vorwärts

Hoher Besuch beim SV Vorwärts

Integrationsarbeit im Stützpunktverein am Immenweg besucht

Der Landessportbund (LSB) hat auf Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) den SV Vorwärts Nordhorn als einen von 29 Stützpunktvereinen in Niedersachsen, die sich in besonderem Maße für die Integration im Sport einsetzen, besucht.

Neben den Bundestagsabgeordneten Dr .Daniela de Ridder und Albert Stegemann nahmen Vertreter der Stadt sowie des Kreis-und Landessportbundes an dem Besuch am Immenweg teil.

Vorwärts ist seit 2010 geförderter Stützpunktverein und gab den Besuchern vor Ort einen Eindruck von der Trainingsarbeit im Verein. Trainerin Ilona Milius aus der Abteilung „Selbstverteidigung „ und Svetlana Ivanenko und Kristina Pelz mit         ihrer Mädchengruppe aus der Gymnastikabteilung zeigten hierbei praktische Übungen, die zu Beifall veranlassten. Anhand des Fahrradfahr-Lernkurses für Frauen aller Nationalitäten und jeden Alters sowie der         Gymnastikgruppe für Frauen aus aller Welt der Altersgruppe 40 bis 60 Jahre wurde die Integrationsarbeit besonders deutlich.

Bei Kaffee und Kuchen im Jugendheim konnten Erfahrungen ausgetauscht werden. Der LSB-Programmleiter, Robert Gräfe, der aus Hannover angereist war, bedankte sich für die freundliche Aufnahme und bezeichnete die gewonnenen Eindrücke als positiv, die ihm gezeigt haben , dass es gelingen kann, durch Sport die Integration weiter zu fördern.

Die Vorstandsmitglieder des SV Vorwärts Nordhorn zusammen mit den Besuchern zum Thema „Integration durch Sport“ am Immenweg.     Foto: W.Somberg

 

Grillfest der Ehrenmitglieder

Grillfest der Ehrenmitglieder

Der Ehrenrat hatte die 12 Ehrenmitglieder des Vereins in diesem Jahr zum Grillfest am Hauptplatz eingeladen. Bei schönem Sommerwetter konnten 9 Ehrenmitglieder am Grillen teilnehmen und hatten sich natürlich viel zu erzählen.

Bild: Die Ehrenmitglieder mit dem Vorstand nach dem Essen.

Foto: W.Somberg

F IV – Jugendmannschaft des SV Vorwärts Nordhorn zu Gast bei der U 15 – Nationalmannschaft in Hesepe

F IV – Jugendmannschaft des SV Vorwärts Nordhorn zu Gast bei der U 15 – Nationalmannschaft in Hesepe

Am Freitag, den 04.05.2018, war die F IV – Mannschaft des SV Vorwärts Nordhorn zu Gast beim Abschlusstraining der U 15 – Nationalmannschaft des DFB, die am Folgetag ihr 2. Spiel gegen die niederländische U 15 – Mannschaft bestritt.

Ermöglicht wurde das durch Niklas Niehaus, der mit Nadine Wolgemuth und Dariusz Fernandes das Trainerteam bildet. Niklas nutzte seine Beziehungen zum Umfeld des DFB, um den Kontakt mit dem Nationaltrainer der U 15, Christian Wück, herzustellen.

Dieser erlaubte die Teilnahme der F IV – Jugend, so dass Fragen gestellt und Fotos gemacht werden konnten.

Ein schönes und unvergessliches Erlebnis für die Trainer und Teilnehmer Angelo Eden, Noah Santel, Luis Kemper, Jona Wagner, Jan Holtwessels und Malek Wohlgemuth (vorne von links nach rechts auf dem Bild mit der Jugendnationalmannschaft).

Zur F IV gehören noch Hauke Schrovenwever, Jonas Kamps, Joris Hödtke, Jonathan May und Ole Strenge, die leider wegen des kurzfristig anberaumten Termins verhindert waren.