Tennis beim SV Vorwärts

Im August 1974 schafften es unermüdliche Pioniere, die Tennisabteilung des SV Vorwärts zu gründen und den Gesamtverein somit um eine attraktive Abteilung zu erweitern.

Die ersten beiden Plätze am Immenweg 100 wurden unter der Regie der Initiatoren gebaut und im Jahre 1975 offiziell übergeben. Evert Brink, als langjähriger Leiter der Abteilung, plante und baute die Tennisanlage mit dem Clubhaus weiter aus.

Im Jahre 2011 konnte der 10. Tennisplatz und zwei Beachtennisplätze den Mitgliedern übergeben werden.

Heute findet sich am Immenweg eine schöne, ruhige und sehenswerte Tennisanlage im Grünen, die kontinuierlich erneuert, verbessert und den aktuellen Entwicklungen angepasst wird.

Der Mitgliederbestand hat sich in den ersten Jahren nach der Abteilungsgründung sehr positiv entwickelt und erreichte schnell die Zahl von 400. Aber nach dem Tennisboom in den 80er und 90er Jahren sank beim SV Vorwärts die Mitgliederzahl leider bis auf ca. 270 Mitglieder.

In den letzten zehn Jahren wird aber wieder eine positive Mitgliederentwicklung verzeichnet. Der Mitgliederbestand liegt konstant bei deutlich über 400 Mitgliedern.

Für die Tennisabteilung ist die Jugendarbeit besonders wichtig und wird intensiv gefördert.

Die Tennisanlage umfasst inzwischen 10 Ascheplätze, davon sind zwei Plätze mit Flutlicht ausgestattet, eine Tenniswand und ein Tennisclubhaus mit einer großen, sonnigen Terrasse.